Aktien
UBS belässt Research in Motion auf „Neutral“

Die UBS hat Research In Motion (RIM) vor Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 54,00 (Kurs: 60,86) Dollar belassen. Er erwarte ein gutes Zahlenwerk, schrieb Analyst Maynard J. Um in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx NEW YORK. Die UBS hat Research In Motion (RIM) vor Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 54,00 (Kurs: 60,86) Dollar belassen. Er erwarte ein gutes Zahlenwerk, schrieb Analyst Maynard J. Um in einer Studie vom Donnerstag. Der Experte begründete seine Zuversicht zum einen mit Produkteinführungen auf internationaler Ebene. Zudem dürfte der Produktmix mit dem neuen Touchscreen-Blackberry Torch die durchschnittlichen Verkaufspreise stützen.

Allerdings seien weitere Investitionen erforderlich, um im Wettbewerb mit anderen Technologieriesen wie Apple , Microsoft oder Google bestehen zu können, fuhr der UBS-Experte fort. Insofern beobachte er weiterhin genau die Betriebsausgaben des Unternehmens.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%