Aktien
UBS erhöht EPS-Prognosen für Apple im Q2 von 41 auf 45 US-Cent

Die Experten der UBS haben ihre Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) im zweiten Geschäftsquartal 2005 beim Computerhersteller Apple Computer Inc. von 41 auf 45 US-Cent angehoben.

dpa-afx NEW YORK. Die Experten der UBS haben ihre Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) im zweiten Geschäftsquartal 2005 beim Computerhersteller Apple Computer Inc. von 41 auf 45 US-Cent angehoben. In einer am Montag in New York vorgelegten Studie begründeten sie den Schritt mit einer höheren Umsatzerwartung. Es sei ein Umsatzsprung von 67 Prozent auf 3,19 Mrd. Dollar zu erwarten.

Es sei davon auszugehen, dass sich neue Produkte wie der "Mac Mini" und der "ipod Shuffle" sehr gut am Markt platzieren lassen und die bislang begrenzten Stückzahlen deutlich ansteigen werden, hieß es in der Studie. Auch der Umsatz mit Software für Apple-Anwender werde auf eine Milliarde Dollar im laufenden Geschäftsjahr ansteigen, hieß es ausblickend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%