Aktien
UBS hebt Ziel für Infineon auf 5,00 Euro

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Infineon nach der angehobenen Unternehmensprognose von 4,70 auf 5,00 (Kurs: 4,835) Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen.

dpa-afx ZÜRICH. Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Infineon nach der angehobenen Unternehmensprognose von 4,70 auf 5,00 (Kurs: 4,835) Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Zwar sei der bessere Geschäftsverlauf vor allem der Absatzstärke von Smartphones wie dem iphone geschuldet, er glaube aber, dass sich auch die übrigen Geschäftsfelder ebenfalls besser als erwartet entwickelt haben, schrieb Analyst Gareth Jenkins in einer Studie vom Mittwoch.

Er habe seine Schätzungen für 2010 und 2011 angepasst, erklärte der Experte das angehobene Kursziel. Die Prognosen für den Konzernumsatz 2010 steigen inklusive der WLS-Sparte um zwei Prozent, für 2011 um zwölf Prozent. Die Gewinnerwartungen lägen nun um neun beziehungsweise 35 Prozent höher.

Der Halbleiterkonzern selbst erwarte nun für das erste Quartal 2010/11 Umsätze mindestens auf dem Niveau des Vorquartals. Es wird das erste Quartal ohne die an Intel verkaufte Handychip-Sparte sein. Er sei bislang von einem Rückgang um zehn Prozent ausgegangen. Die Margen dürften seiner Meinung nach ebenfalls stabil bleiben, und nicht wie bislang befürchtet sinken.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%