Aktien
UBS nach Zahlen sehr fest - 'Nettomittelzufluss positiv'

Nach positiv bewerteten Quartalszahlen haben die Aktien von UBS am Dienstag kräftig zugelegt. Die Papiere der größten Schweizer Bank stiegen bis 10.30 Uhr um genau zwei Prozent auf 89,25 Schweizer Franken und waren damit stärkster Wert im Swiss-Market-Index (SMI) .

dpa-afx ZÜRICH. Nach positiv bewerteten Quartalszahlen haben die Aktien von UBS am Dienstag kräftig zugelegt. Die Papiere der größten Schweizer Bank stiegen bis 10.30 Uhr um genau zwei Prozent auf 89,25 Schweizer Franken und waren damit stärkster Wert im Swiss-Market-Index (SMI) . Der SMI legte gleichzeitig um 0,44 Prozent auf 5 445,50 Punkte zu.

Sowohl Analysten als auch Händler äußerten sich zu den Zahlen, und dabei vor allem zu dem Zufluss neuer Gelder, positiv. Der Gewinn der Schweizer Bank war zwischen Juli und September wegen des schwierigen Marktumfeldes wie erwartet gesunken. Der Überschuss fiel von 1,974 Mrd. Franken im zweiten Quartal um 16 Prozent auf 1,671 Mrd.. Von AFX News befragte Experten hatten mit einem Gewinnrückgang in dieser Größenordnung gerechnet.

Positiv wertete Analyst Viktor Dammann von Vontobel den Nettomittelzufluss. Dieser liege deutlich über die durchschnittlichen Erwartungen und leicht über seine eigenen Schätzungen. Nach den Zahlen drängten sich, falls überhaupt, nur geringe Schätzungsanpassungen auf. Seine Einstufung bleibt daher "Outperform".

"Das Drittquartalsergebnis brilliert mit dem Neugeldwachstum", schreibt auch ZKB-Analyst Christoph Ritschard. Auch die Analysten einer Zürcher Privatbank betonten, die Zuflüsse neuer Gelder seien sehr hoch ausgefallen. Ähnlich äußerte sich auch Pictet-Analyst Peter Thorne. Den Ausblick der UBS zum vierten Quartal beurteilt Ritschard indes "zurückhaltend". Die UBS habe aber gerade in unsicheren Zeiten schon immer Stabilität bewiesen, sagte der Experte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%