Aktien
UBS senkt Infineon vor Zahlenvorlage auf 'Reduce 2'

London (dpa-AFX Broker) - Die UBS hat die Infineon-Aktie in einem Ausblick auf das vierte Geschäftsquartal von "Neutral 2" auf "Reduce 2" gesenkt. Auch die Erwartungen für das Ergebnis je Aktie (EPS) wurden heruntergesetzt.

London (dpa-AFX Broker) - Die UBS hat die Infineon-Aktie in einem Ausblick auf das vierte Geschäftsquartal von "Neutral 2" auf "Reduce 2" gesenkt. Auch die Erwartungen für das Ergebnis je Aktie (EPS) wurden heruntergesetzt. Das Kursziel betrage unverändert 8,00 Euro, heißt es in einer Studie am Dienstag.

Mit Blick auf die Zahlen, die der Halbleiterhersteller am 18. November veröffentlichen wird, erwarten die UBS-Analysten einen Umsatz von elf Prozent im Jahresvergleich auf 1,79 Mrd. Euro. Das EPS dürfte bei minus 0,11 Euro liegen.

Das EPS für das Gesamtgeschäftsjahr 2004/05 prognostizieren die UBS-Experten nun bei minus 0,39 Euro nach bislang minus 0,29 Euro. Für das Geschäftsjahr 2005/06 rechnen sie nun mit einem Verlust von 0,25 Euro je Aktie, nachdem sie zuvor einen Gewinn von 0,02 Euro erwartet hatten. Für 2006/07 kürzten sie ihre Gewinnerwartung von 0,29 Euro auf 0,08 Euro je Aktie.

Mit der Einstufung "Reduce2" geht die UBS davon aus, dass sich die Aktie um mindestens zehn Prozent schlechter entwickeln wird als der Markt. Die Ziffer zwei bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise hoch eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit größerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%