Aktien
UBS senkt SAP auf Neutral, hebt Gewinnschätzung leicht an

Die Experten der UBS haben die SAP-Aktie aus Bewertungsgründen von "Buy 2" auf "Neutral 1" herabgestuft und das Kursziel bei 160,00 Euro bestätigt.

dpa-afx LONDON. Die Experten der UBS haben die SAP-Aktie aus Bewertungsgründen von "Buy 2" auf "Neutral 1" herabgestuft und das Kursziel bei 160,00 Euro bestätigt. Die Schweizer Investmentbank geht laut einer Studie vom Dienstag zwar von einem guten, zweiten Geschäftsquartal aus, rechnet aber nicht mit einer Anhebung der Gewinnschätzungen oder "wesentlichen Änderungen" seitens des Unternehmens.

Vor dem Hintergrund sich verschlechternder Konjunkturdaten für Europa erwarten die Experten Zurückhaltung bei den Investoren, auch weil die europäischen Wettbewerber von SAP im laufenden dritten Quartal aufholen könnten. In Folge eines stärkeren US-Geschäfts bei SAP hebt die UBS allerdings die Gewinnschätzung für das abgelaufene zweite Geschäftsquartal leicht von 0,99 auf 1,01 Euro je Aktie an. Für das Gesamtjahr gilt nun 4,92 Euro statt 4,86 Euro Gewinn je Aktie. Da die Prognose für die Lizenzumsätze seitens des Unternehmens wahrscheinlich nicht angehoben werde, werde der Aktienkurs bei "guten" Q2-Zahlen nur moderat reagieren, hieß es.

SAP wird seine vorläufige Quartalsbilanz voraussichtlich am 21. Juli bekannt gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%