Aktien
UBS startet Phoenix Solar mit „Buy“

Die Schweizer Großbank UBS hat Phoenix Solar mit "Buy" und einem Kursziel von 39,00 (Kurs: 23,595) Euro in die Bewertung aufgenommen.

dpa-afx ZÜRICH. Die Schweizer Großbank UBS hat Phoenix Solar mit "Buy" und einem Kursziel von 39,00 (Kurs: 23,595) Euro in die Bewertung aufgenommen. Die Aktie des Spezialisten für Photovoltaik-Großkraftwerke und Anlagen gehöre zu den günstigsten Papieren unter den von ihm beobachteten Solartiteln, schrieb Analyst Jean-Francois Meymandi in einer Studie vom Montag. Den Bewertungsabschlag gegenüber den Wettbewerbern bezifferte der Experte auf 50 Prozent.

Wie Meymandi näher ausführte, deute vieles darauf hin, dass es am Markt für Solarmodule zu einem Überangebot kommen könnte. Phoenix Solar sollte davon mit sinkenden Einkaufspreisen profitieren und könne seinen Kunden folglich attraktivere Konditionen anbieten, die dann zu einem höheren Absatzvolumen führen dürften. Das Unternehmen komme aber auch gut mit seiner Internationalisierung voran, so der Experte. Er rechne damit, dass Phoenix neben kurzfristig höheren Absätzen in Europa mittelfristig auch im mittleren Osten und in den USA zulegen wird.

Zudem sei das Unternehmen der einzige investierbare Downstream-Komplettanbieter, da es komplett auf Aktivitäten im Bereich der Solarzellenproduktion verzichtet. Phoenix wirke im Bereich der Komponenten und Systeme als Wiederverkäufer für Installateure und im Bereich der Kraftwerke als Entwickler von Großprojekten mit einer Leistung von mehr als 500 Kilowatt. Die Präsenz in beiden Segmenten trage zu normalisierten Nachfragezyklen bei. Mit einem Streubesitz im Wert von über 150 Mill. Euro und einem täglichen Börsenumsatz von mehr als 500 000 Euro zeichneten sich die Aktien indes auch durch ihre Liquidität aus, so der Experte.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%