Umfrage
Dax-Sentiment: Anleger sehnen Korrektur herbei

Der Optimismus unter den deutschen Aktienanlegern geht weiter zurück. Der Optimismus unter den deutschen Aktienanlegern geht weiter zurück. Nach Meinung des Finanzmarktanalyse-Unternehmens Cognitrend machen die Anleger derzeit einen ähnlichen Fehler wie während der Baisse 2001 bis 2003.

HB FRANKFURT. Das zeigt die neue Umfrage von Cognitrend im Auftrag der Deutsche Börse AG zur Stimmung unter den Dax-Anlegern. Verglichen mit der Umfrage zur Mitte vergangener Woche ist der Anteil der „Bullen“ nun um drei Prozentpunkte auf 46 Prozent gefallen. Der Anteil der „Bären“ sank ebenfalls, und zwar um 2 Punkte auf 34 Prozent. Entsprechend wuchs das neutrale Lager um 5 Punkte auf 20 Prozent.

„Ganz zum Unmut“ vieler Anleger sei der Aufwärtstrend intakt, so Cognitrend-Chef Joachim Goldberg. Sie sehnten weiter eine Korrektur herbei, die deshalb aber unwahrscheinlich werde. So wie die Anleger in der Baisse 2001 bis 2003 an den Verlustbringern festgehalten hätten, wollten sie sich nun nicht in den Markt einkaufen. Die Kapitulation der Bären in einem Short-Squeeze bleibe deshalb wahrscheinlicher als eine stärkere Korrektur.

In der Umfrage zum TecDax habe sich ein noch markanteres Bild ergeben, so Cognitrend. Hier wechselten fünf Prozentpunkte der Anleger vom Bullen- ins Bärenlager. Das Bullen- und das Bärenlager sind für den TecDax nun fast gleich groß.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%