Aktien
Unicredit belässt Thyssen-Krupp auf „Sell“

Die Unicredit hat die Einstufung für Thyssen-Krupp nach Zahlen zum Geschäftsjahr 2009/10 auf "Sell" mit einem Kursziel von 16,50 (Kurs: 29,25) Euro belassen.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Unicredit hat die Einstufung für Thyssen-Krupp nach Zahlen zum Geschäftsjahr 2009/10 auf "Sell" mit einem Kursziel von 16,50 (Kurs: 29,25) Euro belassen. Umsatz und Vorsteuergewinn des Stahlkonzerns seien etwas besser als von ihm erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Christian Obst in einer Studie vom Dienstag. Allerdings sei die Nettoverschuldung im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, während er zum Jahresende hin eigentlich mit einem Rückgang gerechnet habe. Insgesamt seien die Zahlen kein Kurstreiber für die Aktien, so der Experte.

Der Ausblick auf den Umsatz des neuen Geschäftsjahres habe mit dem Ziel einer Steigerung um zehn bis 15 Prozent im Rahmen der Erwartungen, aber leicht über seinen eigenen Prognosen gelegen. Beim operativen Gewinnausblick habe Thyssen-Krupp einen Wechsel vom Vorsteuergewinn (EBT) hin zum bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) vollzogen, den das Unternehmen bei zwei Mrd. Euro erwartet. Die Konsensprognose liege bislang etwas höher bei 2,25 Mrd. Euro, während er selbst lediglich mit 1,97 Mrd. Euro rechne. Basierend auf seiner bisherigen Annahme für den Vorsteuergewinn, den er mit 1,25 Mrd. Euro ebenfalls niedriger einschätzt als der Markt, lasse sich ein Kursziel im Bereich von 15 bis 20 Euro ableiten.

Die Aktie des Stahlkonzerns sei derzeit zwar gleichauf mit ihrem langjährigen Durchschnittskurs bewertet, im Vergleich liege das Papier damit aber am oberen Rand der Gruppe vergleichbarer Werte. Die größten Sorgen bereiteten ihm indes die Gewinnschätzungen für 2010/11. Der Experte sieht nach wie vor die Gefahr einer nachlassenden Wachstumsdynamik.

Eine Sell-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite der Aktie in den nächsten zwölf Monaten negativ ist.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%