Unternehmen stellt DSL-Splitter her
Inticom-Aktien können für 16,50 bis 20 Euro gezeichnet werden

Das vor dem Börsengang stehende Elektronikunternehmen Inticom bietet seine Aktien in einer Spanne von 16,50 bis 20 Euro zur Zeichnung an.

HB FRANKFURT. Gebote für die 535 000 neuen Aktien könnten zwischen dem 28. Oktober und dem 3. November abgegeben werden, teilte das Passauer Unternehmen mit. Die Analysten der Konsortialbank Concord Effekten hatten zuvor einen fairen Wert von 22 Euro je Aktien für Inticom ermittelt.

Die Erstnotiz am Prime Standard der Deutschen Börse ist für den 8. November vorgesehen. Bei einem Grundkapital von insgesamt 1,3 Millionen Aktien ist der Hersteller von DSL-Splittern an der Börse voraussichtlich bis zu 26 Millionen Euro wert. Bislang gab es vier Börsengänge in Deutschland, mit 10,7 Millionen Euro bringt Inticom das kleinste Emissionsvolumen des Jahres an den Markt.

Im außerbörslichen Geschäft des Brokerhauses Lang & Schwarz wurden zunächst keine Inticom-Papiere gehandelt. Gleiches galt für den Telefonhandel per Erscheinen bei Börsenmakler Schnigge.

Inticom stellt in Griechenland und Kroatien so genannte DSL-Splitter her, die für das Hochgeschwindigkeitssurfen im Internet benötigt werden. Von den 160 Mitarbeiten haben nur 18 aus Vertrieb, Entwicklung und Management ihren Arbeitsplatz in Deutschland. Den Emissionserlös will das nach eigenen Angaben praktisch schuldenfreie Unternehmen vor allem in die Expansion in neue Märkte in Europa investieren. Für 2005 rechnet Concord für Inticom mit einem Umsatz von 30,5 (2004: 18,5) Millionen Euro bei einem Nachsteuerergebnis von 1,58 (0,2) Millionen Euro.

Unternehmensgründer Otto Mayerhofer, die übrigen Vorstände sowie der Aufsichtsrat, die nach dem Börsengang rund 33 Prozent der Aktien halten werden, haben sich den Angaben zufolge verpflichtet, ihre Aktien in den kommenden zwölf Monaten nicht zu veräußern (Lock-Up-Frist). Diese Papiere erhalten nach früheren Angaben des Unternehmens eine separate Wertpapierkennnummer und werden für den Handel gesperrt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%