Aktien
US-Fluggesellschaften sehr fest - sinkender Ölpreis beflügelt

Aktien von US-Fluggesellschaften haben am Donnerstag vor dem Hintergrund sinkender Ölnotierungen an Wert gewonnen. Händler verwiesen zudem darauf, dass neue Gesetze zur Minderung der Belastungen durch die Pensionsverpflichtungen der Unternehmen vorbereitet würden.

dpa-afx NEW YORK. Aktien von US-Fluggesellschaften haben am Donnerstag vor dem Hintergrund sinkender Ölnotierungen an Wert gewonnen. Händler verwiesen zudem darauf, dass neue Gesetze zur Minderung der Belastungen durch die Pensionsverpflichtungen der Unternehmen vorbereitet würden.

Continental Airlines verteuerten sich bis gegen 18.25 Uhr um 10,95 Prozent auf 11,65 Dollar. Die Aktien der Muttergesellschaft von American Airlines, AMR Corp. , kletterten um 9,00 Prozent auf 12,60 Dollar. Jetblue stiegen um 6,54 Prozent auf 19,23 Dollar. Delta Air Lines kletterten um 3,80 Prozent auf 0,82 Dollar. Der S & P-500-Index stieg unterdessen um 0,40 Prozent auf 1 201,12 Punkte.

Der von US-Senatoren ausgearbeitete Kompromiss würde Delta und Northwest Airlines 14 Jahre Zeit geben, um die Löcher in ihren Rentenkassen zu stopfen - doppelt so viel Zeit wie anderen Branchen zugestanden wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%