Aktien
Versicherer klettern an Dax-Spitze - Spitzer-Nachricht positiv

Aktien der deutschen Versicherer haben am Dienstag von positiv aufgenommenen Nachrichten aus den USA profitiert. Allianz-Titel gewannen bis 10.35 Uhr 0,66 Prozent auf 79,00 Euro, Münchener Rück standen mit plus 1,92 Prozent auf 74,30 Euro an der Dax-Spitze.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien der deutschen Versicherer haben am Dienstag von positiv aufgenommenen Nachrichten aus den USA profitiert. Allianz-Titel gewannen bis 10.35 Uhr 0,66 Prozent auf 79,00 Euro, Münchener Rück standen mit plus 1,92 Prozent auf 74,30 Euro an der Dax-Spitze. Der Leitindex gewann 0,25 Prozent auf 4 986,12 Punkte. Im MDax gewannen Hannover Rück-Aktien 2,64 Prozent auf 25,28 Euro.

Der New Yorker Generalstaatsanwalt Eliot Spitzer hatte am Vorabend gesagt, eine strafrechtliche Verfolgung des US-Versicherungsmaklers Marsh & Mclennan (MMC) sei "nicht notwendig". Einer zivilrechtlichen Problemlösung stehe nichts entgegen.

Die Beruhigung bei den Untersuchungen gegen die führenden US-Versicherer wirke klar positiv, sagten Händler. In den vergangenen Wochen hatte die Unsicherheit um die Ermittlungen in den USA Aktien der Versicherer weltweit unter Druck gesetzt. Die neuen Äußerungen von Spitzer nimmt laut Händlern einen erheblichen Teil der Sorgen aus dem Markt. Nach Worten von Klaus Stabel von der ICF Kursmakler AG könnten die US-Versicherer mit einer "Erleichterungsrally" auf die Nachricht reagieren und Aktien der deutschen Pendants mit nach oben ziehen.

Die Aktien der Rückversicherer profitierten zudem vom Quartalsbericht der angeschlagenen Schweizer Converium . Die Prämieneinnahmen lagen über den Analystenprognosen. Dies wirkt nach Einschätzung der alpha Wertpapierhandels AG positiv auf die deutschen Rückversicherer. Die höher als erwartet ausgefallenen Verluste der Schweizer seien hingegen auf die eigenen Probleme bei Converium zurückzuführen und belasteten den Sektor nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%