Viele Analysten sind vom Quartalsgewinn überrascht
WestLB hält Comdirect-Aktie für überbewertet

Die Analysten der WestLB Panmure haben die Aktie von Deutschlands größtem Online-Broker Comdirect auf „Sell“ von „Underperform“ herabgestuft.

Reuters FRANKFURT. Zugleich hat die Investmentbank aber das Kursziel auf 5,40 von 5,00 Euro angehoben. „Ungeachtet des sehr guten Quartalsergebnisses halten wir die Aktie derzeit für überbewertet“, begründete WestLB-Analyst Johannes Thormann seinen Schritt.

Comdirect hatte zuvor einen Quartalgewinn vor Steuern von 10,4 Millionen Euro vermeldet und damit viele Analysten positiv überrascht. Die Aktien legten am Mittwoch 3,8 Prozent auf 8,43 Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%