Aktien
Volkswagen sehr fest; Bernhard verpflichtet, Ausblick auf 2005

Die zuletzt arg gebeutelten Volkswagen-Aktien haben sich am Mittwoch an die Dax-Spitze gesetzt. Händler verwiesen auf positive Unternehmensnachrichten. Das Papier zog gegen 10.10 Uhr um 3,72 Prozent auf 33,17 Euro an, während der Leitindex um 0,24 Prozent auf 4 038,85 Punkte nachgab.

dpa-afx FRANKFURT. Die zuletzt arg gebeutelten Volkswagen-Aktien haben sich am Mittwoch an die Dax-Spitze gesetzt. Händler verwiesen auf positive Unternehmensnachrichten. Das Papier zog gegen 10.10 Uhr um 3,72 Prozent auf 33,17 Euro an, während der Leitindex um 0,24 Prozent auf 4 038,85 Punkte nachgab.

Nach "Spiegel-Online"-Informationen hat der Wolfsburger Autobauer den ehemaligen Daimler-Chrysler-Manager Wolfgang Bernhard als neuen Chef der Markengruppe Volkswagen eingestellt. Ein Händler sagte mit Blick auf diese Nachricht: "Das ist eine gute Nachricht für VW, da Bernhard bei Daimler-Chrysler bewiesen hat, dass er ein fähiger Mann ist." Schließlich habe er maßgeblich zur Sanierung von Chrysler beigetragen. Auch ein anderer Marktteilnehmer bezeichnete die Meldung als "sehr positiv" für die Wolfsburger.

Zudem verwiesen Händler auf einen optimistischen Ausblick des VW-Konzerns. So rechnet der Autobauer für 2005 im Vergleich zum laufenden Jahr mit einem "klar besseren" operativen Ergebnis. Sollten sich die Märkte 2005 nicht noch negativer entwickeln als in diesem Jahr, "werden wir beim operativen Ergebnis 2005 klar besser dastehen als 2004", sagte der VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch dem Anlegermagazin "Focus-Money".

Das zuletzt schwach gelaufene Papier hat nach Ansicht von Börsianern überdies Nachholbedarf. Auch gab es positive Analystenkommentare. So hatte die WestLB die VW-Aktie von "Neutral" auf "Buy" hochgesetzt und das Kursziel neu bei 40 Euro festgelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%