Aktien
VW sehr schwach an Dax-Ende - Nullrunde und Jobgarantie

Volkswagen-Aktien sind am Mittwoch nach der Einigung im Tarifkonflikt tief ins Minus gerutscht. Das Papier des Autobauers verbilligte sich gegen 14.10 Uhr um 2,99 Prozent auf 35,06 Euro und stand damit am Dax-Ende. Dagegen stieg der Leitindex um 0,40 Prozent auf 4 053,83 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Volkswagen-Aktien sind am Mittwoch nach der Einigung im Tarifkonflikt tief ins Minus gerutscht. Das Papier des Autobauers verbilligte sich gegen 14.10 Uhr um 2,99 Prozent auf 35,06 Euro und stand damit am Dax-Ende. Dagegen stieg der Leitindex um 0,40 Prozent auf 4 053,83 Punkte.

"Die Einigung im Tarifkonflikt ist aus VW-Sicht zwar in Ordnung, allerdings stoßen sich einige Investoren offenbar an der Jobgarantie", sagte Analyst Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler. Er bestätigte die VW-Aktie mit "Buy" bei einem Kursziel von 38 Euro. Ähnlich äußerte sich ein anderer Automobil-Analyst: "Die Einigung mit der IG Metall birgt eigentlich keine negative Überraschung für den Konzern, vielleicht stören sich einige Anleger an dem Begriff Beschäftigungssicherung." Der VW-Konzern habe fast alle sein Forderungen durchgesetzt.

Die Beschäftigten in den sechs westdeutschen Volkswagen-Werken verzichten in den nächsten 28 Monaten auf Lohnerhöhungen und erhalten im Gegenzug eine Garantie für ihre Jobs. Das ist das Ergebnis der Tarifverhandlungen bei Europas größtem Autobauer, die am Mittwoch nach sechswöchiger Dauer in Hannover mit einem Kompromiss endeten. Betriebsbedingte Kündigungen bleiben danach bis Ende 2011 ausgeschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%