Weiteres Potenzial bei Stabilisierung oberhalb von 3 600 Punkten
Dax-Ausblick: Neues Jahreshoch im Blick

„Die Prognose, dass der Dax spätestens in der kommenden Woche ein neues Jahreshoch markieren dürfte, ist nicht sehr gewagt“, sagt Berndt Fernow, Aktienstratege der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW).

HB FRANKFURT. Er sieht - ebenso wie zahlreiche Analystenkollegen - einen weiterhin freundlichen Unterton im deutschen Aktienmarkt, der sich im guten Tempo nach oben entwickelt und nicht überhitzt. „Der Markt hält sich durch immer wieder einsetzende Gewinnmitnahmen gesund“, so Fernow. Eine insgesamt vergleichbare Situation liege in den USA vor.

Auch die Strategen der Commerzbank sehen bei einer Stabilisierung des Dax über der Marke von 3 600 Punkten weiteres Potenzial. Die Empfehlung lautet, jede vorübergehende Schwächephase zum Bestandsaufbau zu nutzen, nicht zuletzt in Technologiewerten. Fernow bestätigt: „Viele Investoren, gerade aus dem institutionellen Bereich, sind im deutschen Markt noch nicht dabei - dies sorgt bei einer Korrektur für ein gutes Nachfragepolster.“ Auch aus technischer Sicht sei das Gesamtbild positiv. „Sollte der Dax sein Jahreshoch überwinden, kann das charttechnische Kaufsignal die Überkauftheit überkompensieren - das nächste Kursziel stellt sich dann bei 3 760 Punkten“, urteilt Heinz Stork von Nols. Unterstützungen finde der Markt bei 3 606 Zählern und am kurzfristigen Abwärtstrend bei 3 575 Punkten.

Unterdessen ist die Berichtssaison in Europa in vollem Gang, während die Flut an Unternehmensnachrichten aus den USA langsam abebbt. „Die meisten wichtigen Zahlen aus den USA sind da“, heißt es. In der kommenden Woche stünden nur noch sporadisch Daten an, wie beispielsweise Cisco Systems am Mittwoch. Den Dax-Zahlenreigen leuten am Dienstag Fresenius und Fresenius Medical Care ein, am Mittwoch folgen Adidas-Salomon. Am Donnerstag stehen die Geschäftszahlen von Altana und BMW auf der Agenda. Zum Wochenausklang werden dann die Daten von Deutsche Börse und Deutsche Post erwartet.

Seite 1:

Dax-Ausblick: Neues Jahreshoch im Blick

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%