Aktien
WestLB hebt RWE auf 'Outperform'

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat ihre Anlageempfehlung für RWE-Aktien von "Neutral" auf "Outperform" erhöht. Ein Bericht in der "Rheinischen Post" deute darauf hin, dass eine Platzierung der Anteile der Stadt Düsseldorf doch nicht so unmittelbar bevorstehe wie befürchtet, schrieb Analyst Marc Koebernick in einer am Montag vorgelegten Studie. Zudem scheine der Preis, zu dem die Stadt zum Verkauf bereit wäre, über dem aktuellen Kursniveau zu liegen, möglicherweise sogar über 60 Euro.

Der Bericht deute auf eine Platzierung in Form einer Art Wandelanleihe hin. Das Thema Aktienüberhang sollte vor diesem Hintergrund an Bedeutung verlieren, hieß es.

Seit dem Halbjahresbericht habe die Aktie knapp sechs Prozent verloren. "Wir gehen davon aus, dass diese Korrektur stark genug gewesen ist und halten das Abwärtspotenzial nunmehr für sehr begrenzt", schrieb der Aktienexperte. Er bekräftigte sein Kursziel von 58 Euro, das der Aktie ein Aufwärtspotenzial von rund zehn Prozent unterstellt.

Mit der Einstufung "Outperform" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB AG.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%