Aktien
WestLB hebt Telefonica auf 'Neutral'

Die Experten der WestLB haben ihre Einstufung für Telefonica nach Neunmonatszahlen von "Underperform" auf "Neutral" angehoben. Das Kursziel betrage weiterhin 12,90 Euro, hieß es in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Experten der WestLB haben ihre Einstufung für Telefonica nach Neunmonatszahlen von "Underperform" auf "Neutral" angehoben. Das Kursziel betrage weiterhin 12,90 Euro, hieß es in einer Studie vom Freitag.

Nach den deutlichen Kursverlusten der letzten Wochen im Anschluss an die hohe Offerte für die britische O2 habe sich das Risiko weiterer Abschläge mittlerweile deutlich verringert. Telefonica notiere zudem wieder unterhalb des Kurszieles der WestLB.

Es sei zu erwarten, dass Telefonica seine Marktstellung - insbesondere auf dem deutschen Markt - weiter ausbauen wolle. Mögliche Übernahmeziele wie E-Plus beziehungsweise deren holländische Mutter KPN würden aber wahrscheinlich weniger kostenintensiv angegangen, hieß es.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB Panmure.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%