Aktien
WestLB lässt Salzgitter nach Zahlen auf „Add“

Die WestLB hat die Einstufung für Salzgitter nach nach endgültigen Zahlen des Stahlherstellers auf "Add" mit dem Kursziel 59,20 (Kurs: 53,70) Euro belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Einstufung für Salzgitter nach nach endgültigen Zahlen des Stahlherstellers auf "Add" mit dem Kursziel 59,20 (Kurs: 53,70) Euro belassen. Die Zielsetzung des zweitgrößten deutschen Stahlkonzerns für das Gesamtjahr könnte einige Marktteilnehmer enttäuschen, schrieb Analyst Ralf Dörper in einer Studie vom Freitag. Die Zahlen zum dritten Quartal hätten keine Überraschungen enthalten.

Der Ausblick lasse die aktuellen Markterwartungen (Konsens) zu hoch erscheinen, schrieb Dörper. Andererseits dürfte der Markt bereits über 2010 hinaus blicken und für 2011 gebe es positive Signale. Die beiden Verlustbringer Stahl und Technologie sollten den Umschwung beim Ergebnis schaffen. Der Analyst erwartet sich aber noch weitere Aussagen zu den Markttrends vor allem mit dem Blick auf die Stahl- und Rohstoffpreisentwicklung aus einer Telefonkonferenz. am Nachmittag.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass die gesamte Wertentwicklung der Aktie in den nächsten zwölf Monaten zwischen plus zehn und plus 20 Prozent liegen wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%