Aktien
ZEW: Positive Reaktion bei 'schwarz-gelber' Regierung am Aktienmarkt erwartet

Bei einer "schwarz-gelben" Regierung ist nach Einschätzung von Finanzmarktexperten eine positive Reaktion am Aktienmarkt zu erwarten.

dpa-afx FRANKFURT. Bei einer "schwarz-gelben" Regierung ist nach Einschätzung von Finanzmarktexperten eine positive Reaktion am Aktienmarkt zu erwarten. Bei einer Regierung von CDU/CSU und FDP seien auf Sicht von einem Monat, aber auch innerhalb von zwei Jahren die günstigsten Auswirkungen zu erwarten, teilte das Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Mittwoch mit. Die Analysten trauen einer schwarz-gelben Koalition Reformen zu, die Deutschland auf einen höheren Wachstusmpfad bringen. Dies geht aus der Umfrage unter 283 Finanzexperten des ZEW hervor.

Eine große Koalition aus CDU/CSU schneidet nach Einschätzung der Finanzexperten schlechter ab. Große Reformen dürften hier schon im Vorfeld scheitern, da sich die beiden großen Parteien nur auf den kleinsten gemeinsamen Nenner verständigen. In den Augen der Experten wäre eine große Koalition besser als eine rot-grüne Regierung. Als "Worst case scenario" bezeichnen die Finanzexperten eine Regierung aus SPD, Grünen und der Linkspartei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%