Aktien
Zinserhöhung in China gutes Signal der Notenbank

Die jüngste Zinserhöhung der chinesischen Notenbank ist nach Einschätzung der Dekabank ein gutes Zeichen.

dpa-afx FRANKFURT. Die jüngste Zinserhöhung der chinesischen Notenbank ist nach Einschätzung der Dekabank ein gutes Zeichen. "Die Notenbank zeigt damit, dass sie die Stabilität der heimischen Wirtschaft stärker gewichtet als Probleme, die wiederum aus der Zinserhöhung resultieren können", sagte Dekabank-Experte Janis Hübner der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Dienstag. So dürfte der ohnehin bestehende Aufwertungsdruck auf den Yuan mit der Zinserhöhung nochmals zunehmen. Vor allem die USA werfen China vor, die heimische Währung künstlich niedrig zu halten und damit den US-Aufschwung abzuwürgen.

"Am Donnerstag anstehende Wachstumszahlen dürften zeigen, dass die chinesische Wirtschaft weiter im Aufwärtstrend liegt", sagte Hübner. Mithin sollten die Zahlen die Zinserhöhung im Nachhinein rechtfertigen. "Zudem ist der Inflationsdruck in China beständig gestiegen." Der zuletzt deutlich negative Realzins habe viele Sparer dazu veranlasst, von Finanz- in Vermögensanlagen umzuschichten. Bestehende Preisblasen an den Vermögensmärkten seien damit verstärkt worden. "Auch dieser Entwicklung trägt die Zinserhöhung Rechnung."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%