Handelsblatt Anleger-Akademie
Strategien für Spezialisten

Die Emittenten bieten immer mehr Themen- und Strategiezertifikate an. Nicht alle versprechen langfristig auch Erfolg. Die beliebtesten Strategien:

Branchen: Gerade Branchenzertifikate sind bei Anlegern besonders beliebt. Der Emittent investiert dabei in einen Korb von Aktien, die entweder dem gleichen Sektor angehören oder von dem gleichen Trend profitieren sollen. Die Zusammensetzung wird dabei nicht bei allen Produkten in regelmäßigen Abständen überprüft.

Dividenden: Hier wählen die Banken vor allem Wertpapiere mit einer überdurchschnittlich hohen Ausschüttungsquote aus. Dabei können die Aktien manchmal nur aus vorher festgelegten Indizes, Ländern oder Branchen stammen.

Jahreszeiten: Diese Zertifikate investieren nur in historisch starken Börsenphasen in Aktien. Die restliche Zeit wird das Kapital in Geldmarktpapieren geparkt.

Regionen: Der Emittent wählt Aktien aus einer speziellen Region aus, in der er zukünftig ein besonders hohes Wirtschaftswachstum erwartet.

Kennzahlen: Hierbei wählt die Bank die Basiswerte anhand fundamentaler Kennzahlen wie etwa dem Eigenkapital oder dem Gewinnwachstum aus.

Schwellen: Diese Zertifikate sichern Gewinne nach dem Erreichen bestimmter Kursmarken ab.

Fallstricke, die Anleger beachten sollten:

Währungsrisiken: Bei Zertifikaten auf ausländische Indizes und auf Rohstoffe, die nicht in Euro gehandelt werden, trägt der Anleger neben dem Kurs- auch ein Währungsrisiko. Einige Emittenten bieten jedoch auch Produkte mit einem Währungsschutz an.

Dividenden: Gerade bei Indexzertifikaten sollten Anleger darauf achten, dass das Papier einen Performance-Index abbildet. Im Gegensatz zu Zertifikaten auf einen Kursindex profitiert er dann auch von den Dividenden, da diese in dem Kursverlauf berücksichtigt werden.

Emittentenrisiko: Zertifikate sind rechtlich gesehen Schuldverschreibungen. Anders als bei Fonds, deren eingesetztes Kapital geschützt ist, verliert der Anleger sein Geld, wenn der Emittent Pleite geht. Er sollte daher auf die Bonität achten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%