30-jährige Bundesanleihen sind bislang langfristigste Form von Wertpapieren
Experten sehen 50-jährige Anleihe positiv

Die Bundesregierung lässt die Einführung einer 50-jährigen Bundesanleihe prüfen.

HB BERLIN. „Das Bundesministerium der Finanzen beabsichtigt, die Bundesrepublik Deutschland-Finanzagentur GmbH mit einer Untersuchung über die Voraussetzungen und die potenziellen Auswirkungen der Begebung von Bundeswertpapieren mit sehr langer Laufzeit zu beauftragen“, erklärte Finanzstaatssekretär Karl Diller schriftlich auf eine parlamentarische Anfrage.

Der CDU-Finanzexperte Steffen Kampeter begrüßte am Freitag diesen Schritt der Regierung. „Wir haben eine Grundsympathie und sind gerade auf dem Hintergrund des gegenwärtigen Zinsniveaus für solche Schritte am langen Ende offen“, sagte Kampeter der Nachrichtenagentur Reuters. Ob man einem solchen Vorhaben näher rücken sollte, hänge aber davon ab, ob sich diese Überlegungen in der Prüfung als wirtschaftlich erweisen. „Das sollte man aber rasch prüfen“, ergänzte er.

Anleihen-Experte Bernd Weidensteiner von der DZ Bank sagte dazu: „Wenn man zynisch sein wollte, könnte man sagen, dass die Deutschen wieder die letzten sind, die auf den Zug aufspringen“. Offenbar ziehe Deutschland die Konsequenz aus der erfolgreichen Begebung einer Staatsanleihe mit 50-jähriger Laufzeit in Frankreich vor wenigen Wochen. „Wenn der Markt das hergibt, kann das durchaus sehr positiv sein“, wertete er ein solches Instrument. Das gelte insbesondere, da die Rendite schließlich nicht viel über der von 30-jährigen Anleihen liege, sie also kaum teurer seien.

Doch es gibt auch kritische Stimmen: „Die Interessen des Bundes sind nicht die Interessen der Investoren“, betont Analyst Folker Hellmeyer von der Bremer Landesbank. „Für diese birgt eine derart langfristige Zinsbindung ein hohes Risiko“, fügt er mit Blick auf die Zinsschwankungen in den vergangenen Jahrzehnten hinzu. Auch Händler äußern sich skeptisch: „Für eine so langfristige Anleihe fehlt es uns hier an der notwendigen Anlagekultur.“

Seite 1:

Experten sehen 50-jährige Anleihe positiv

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%