Allianz
Investoren reißen sich um „ewige Anleihe“

Investoren jubeln: Als erstes Unternehmen seit der Lehman-Pleite hat sich die Allianz getraut, eine Anleihe auszugeben, die unbegrenzt laufen soll. 8,5 Milliarden Euro sind Europas größtem Versicherer schon sicher.
  • 2

Frankfurt/LondonEuropas größter Versicherer Allianz stößt mit seiner milliardenschweren „ewigen Anleihe“ auf reißende Nachfrage der Investoren. Für die nachrangigen Anleihe mit unbegrenzter Laufzeit lagen am Donnerstag nach Angaben der beteiligten Banken Aufträge über mehr als 8,5 Milliarden Euro vor.

Es ist das erste Mal seit dem Untergang von Lehman Brothers vor mehr als fünf Jahren, dass ein Versicherer sich mit einer "ewigen Anleihe" an den Markt traut. Die neue Anleihe soll offenbar ein ähnliches, 2004 aufgelegtes Papier ersetzen, das die Allianz im Januar zum frühestmöglichen Zeitpunkt nach zehn Jahren zurückkaufen will.

Der Versicherer habe mit der Emission offenbar gewartet, bis die Unsicherheit über die Staatsschulden der USA gewichen sei, sagten Banker.

Die alte Anleihe im Volumen von 1,5 Milliarden Euro trägt einen Kupon von 5,5 Prozent. In ähnlicher Größenordnung dürfte auch das neue Papier liegen. Die Kupons sind für die ersten zehn Jahre fix, dann variabel. Die Konditionen sind im Wesentlichen die gleichen wie für Allianz-Anleihen mit fester Laufzeit, das neue Papier ist aber im Rang niedriger als diese.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Allianz: Investoren reißen sich um „ewige Anleihe“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

  • "Als erstes Unternehmen seit der Lehman-Pleite hat sich die Allianz getraut, eine Anleihe auszugeben"
    ____________________________________

    8,5 Milliarden Euro - und sicher.
    Das ist aber ein Wagnis für die Allianz.

    [...]

    Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte bleiben Sie sachlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%