Angeschlagene Institute
EU fordert mehr Haftung der Banken-Gläubiger

Die EU will künftig verhindern, dass Banken mit Steuergeld gerettet werden müssen und will dazu deren Gläubiger stärker an den Verlusten beteiligen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters aus einem Entwurf.
  • 6

LondonBei der Sanierung angeschlagener Banken will die Europäische Union (EU) einem Entwurf zufolge künftig einen größeren Kreis von Gläubigern zur Kasse bitten. Demnach sollen auch vorrangig zu bedienende Gläubiger in letzter Instanz dazu verpflichtet werden, einem strauchelnden Institut unter die Arme zu greifen. Das geht aus einem der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag vorliegenden Entwurf hervor, der das Krisen-Management länderübergreifender Geldhäuser regeln soll. Die neue Bestimmung soll demnach verhindern, dass die Kosten auf die Steuerzahler abgewälzt werden.

Bisher haben sich die Behörden um Schonung jener Gläubiger bemüht, die bei einer Insolvenz vorrangig bedient werden und damit das geringste Risiko tragen. Den Plänen zufolge sollen eben diese Käufer vorrangiger Anleihen nun auch an der Bankenrettung beteiligt werden - wenn auch an letzter Stelle. Verluste sollten laut dem Entwurf zunächst durch das Kapital aufgefangen werden, dann durch nachrangige Anleihen. Erst wenn diese vollständig abgeschrieben seien, würden die vorrangigen Gläubiger beteiligt. Ein insolventes Institut solle aber nur mit Privatkapital aufrechterhalten werden, heißt es weiter.

Der Entwurf deutet auf einen Prioritätenwandel in der Bankenaufsicht hin, nachdem noch während der Finanzkrise viele Banken mit Geldern aus dem Steuersäckel am Leben erhalten wurden.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Angeschlagene Institute: EU fordert mehr Haftung der Banken-Gläubiger"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Lasst uns Euro Bonds einführen und dem Wahnsinn ein Ende setzen!

    Bitte hier die Petition mitzeichnen:
    https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=19494

  • Hm, ist das nicht genau das was bei einer Insolvenz eh passiert? Warum nutzt man das Insolvenzrecht nicht aus?

    Ich versteh das alles nicht mehr.

  • wenn der erstrangige gläubiger kaum eigenkapital hat ist er genauso tot, und seine gläubiger auch. also dürfen banken wieder pleite gehen?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%