Anlagestrategie
Deutsche Telekom bleibt gut geratet

Eine gute Rendite und gleichzeitig eine positive Bewertung von Analysten bietet eine neue Anleihe der Deutschen Telekom.

Das Rating der Konkurrenten wurde soeben herabgestuft (Vodafone) oder der Ausblick auf negativ gesetzt (Telefónica). Felsenfest dagegen: die Deutsche Telekom. Sie wird von den Agenturen weiterhin als gute Qualität mit stabilem Ausblick bewertet. Die Konkurrenz steigert die Schulden kräftig und will wie Telefónica die Dividende bis 2009 verdoppeln - beides Maßnahmen, die den Anleihegläubigern nicht gefallen.

Die Deutsche Telekom dagegen steigerte im ersten Quartal den operativen Cash-Flow um gut 28 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro. Die Nettofinanzschulden verringerten die Bonner um 2,2 Prozent auf 37,8 Milliarden Euro. Der operative Gewinn (Ebitda) erreichte fünf Milliarden Euro. Für das Gesamtjahr peilt die Telekom Umsätze von rund 62,5 Milliarden Euro und einen operativen Gewinn nahe 20,7 Milliarden Euro an.

Bei diesem soliden Profil ist die bis zum 31. Mai 2016 laufende Anleihe der Finanzierungstochter Deutsche Telekom International Finance ein Gewinn: Sie brachte vor wenigen Tagen 4,85 Prozent Rendite (0,8 Punkte mehr als die Bundesanleihe) und war zu 99,21 Prozent zu haben - ein Vorteil gegenüber älteren Anleihen, die weit über dem Rückzahlungskurs notieren. Den aktuellen Kurs zeigt die Tabelle.

Nominalzins: 4,75 Prozent
ISIN DE000A0GTCB9

Vergleichsrechner

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditonen?

   

Ratenkreditvergleich

   

Festgeldrechner

   

Tagesgeldrechner

   

Girorechner

   

Sparbriefrechner

   

Hypothekenrechner


Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%