Anlagestrategie
Nestlé – solide wie ein guter Staat

AAA - besser geht’s nicht. Zur Rating-Elite zählen nur wenige Staaten (Schweiz, Deutschland) und noch weniger Unternehmen. Eines davon ist Nestlé.

Das Soliditätssiegel verdanken die Schweizer Markenartikler nicht nur der Mitgliedschaft in der hart umkämpften, aber stabilen und kassebringenden Nahrungsmittelindustrie, sondern auch einem stocksoliden Finanzprofil. 2006 schaffte Nestlé eine Rohmarge (Ebit) von 13,5 Prozent des Umsatzes. Der operative Cash-Flow (11,6 Milliarden Franken) übertraf die Nettofinanzschulden (11,0 Milliarden Franken). Daher bleibt es auch bei stabilen Aussichten für das Rating.

Gegenüber staatlichen AAA-Schuldnern ist mit Nestlé-Anleihen ein leichter Renditeaufschlag drin: Die bis 30. Juni 2009 laufende 3,50-prozentige Euro-Anleihe der Schweizer bringt beim Kurs von 98,80 Prozent eine Rendite von 4,04 Prozent oder 0,15 Punkte mehr als eine deutsche Bundesanleihe.

ISIN XS0258091221


VERGLEICHSRECHNER

mehr

  

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditionen?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%