Anlagestrategie Thyssen-Krupp: Solides Geschäft und solide Rendite

Der Stahl- und Technologiekonzern Thyssen-Krupp genießt das Vertrauen der Analysten und wirtschaftet solide. Anlegern bieten die Schuldverschreibungen ebenfalls solide Renditen.

Erst verzichtete Standard & Poor's darauf zu prüfen, das Rating des Stahlkonzerns herabzustufen; damit ist die Investmentqualität der Krupp-Thyssen-Anleihen (BBB-/Baa2) gesichert. Dann meldete der Konzern für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2005/06 (30. September) einen Gewinn vor Steuern von mehr als 750 Millionen Euro. Damit wurde das zweite Quartal (773 Millionen Euro) fast erreicht. Für das Gesamtjahr wurde der prognostizierte Vorsteuergewinn von 2,0 auf 2,5 Milliarden Euro angehoben.

Unter den Thyssen-Krupp-Anleihen erscheint der bis März 2009 laufende Siebenprozenter mit 4,14 Prozent Rendite attraktiv. Kurs: 106,96 Prozent, ISIN DE0008506254.

Vergleichsrechner

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%