Anleihe-Neuemission
Q-Cells begibt Wandelanleihe über 250 Mio. Euro

Der defizitäre Solarzellenhersteller Q-Cells testet den Markt für Wandelanleihen. Das Unternehmen beschafft sich mit einer Anleiheemission 250 Mio. Euro am Kapitalmarkt. Der Wandelpreis liegt rund ein Drittel über dem aktuellen Aktienkurs.

HB DÜSSELDORF. Der Solarzellenhersteller Q-Cells will sich nach dem jüngsten Verkauf einer Beteiligung weiteres Kapital verschaffen. Über eine Wandelanleihe sollen 250 Millionen Euro in die Kasse gespült werden, teilte Q-Cells mit. Mit dem Geld sollen Bilanz und Liquidität gestärkt werden.

Die fünfjährige Anleihe soll mit 5,75 Prozent verzinst werden. Der anfängliche Wandlungspreis wurde mit 22,94 Euro festegesetzt worden und liegt damit 35 Prozent über dem Referenzkurs in Höhe von 16,99 Euro. An der Börse gerieten die Q-Cells-Aktien unter Druck. Die Titel notierten mit 17,1 rund vier Prozent im Minus.

Der im Auftaktquartal tief in die Verlustzone gerutschte Solarzellenhersteller hatte bereits Anfang des Monats durch den Verkauf seines 17,2-prozentigen Anteils an dem norwegischen Wafer- und Siliziumproduzenten Renewable Energy (REC) 530 Millionen Euro kassiert. Den Verkaufserlös will Q-Cells zur Schuldenreduzierung nutzen und damit seine Zinslast in diesem Jahr um 20 Millionen Euro reduzieren. REUTERS

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%