Anleihefonds
Pimco hängt Konkurrenz ab

Pimco, größter Fonds seiner Art weltweit, lässt im August den Großteil seiner Konkurrenten hinter sich. Doch Negativschlagzeilen und Total Return Fund zeigen, dass in diesem Jahr nicht immer alles gut lief.
  • 0

New YorkDer Vorzeigefonds des zur Allianz gehörenden US-Vermögensverwalters Pimco hat sich in August besser geschlagen als drei Viertel seiner Konkurrenten. Der von Pimco-Gründer Bill Gross geführte Fonds verbuchte in diesem Monat unter Berücksichtigung der Zahlen bis Donnerstag ein Plus von 1,1 Prozent, wie am Freitag aus vorläufigen Daten des Analysehauses Morningstar hervorging.

Experten zufolge dürfte Pimco von Investitionen in länger laufende US-Staatsanleihen profitiert haben. Aufs Jahr gesehen lief es bei Pimco dagegen weniger rund: Mit einem Plus von 4,3 Prozent hinkt der Total Return Fund 73 Prozent seiner Rivalen hinterher. Der Fonds ist mit 223 Milliarden Dollar der größte seiner Art weltweit, ächzt aber unter milliardenschweren Mittelabflüssen.

Die Firma im kalifornischen Newport Beach macht zudem immer wieder Negativ-Schlagzeilen. So hatte ein Streit mit Gross Pimco-Chef Mohamed El-Erian zum Rücktritt getrieben. Allianz-Chef Michael Diekmann sah Anfang August aber keinen Grund, der US-Fondstochter das Vertrauen zu entziehen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Anleihefonds: Pimco hängt Konkurrenz ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%