Anleihen
Anleiherenditen klettern stetig nach oben

Der Anstieg der Kapitalmarktzinsen hat sich gestern fortgesetzt. Händler sprachen zwar angesichts der heute erwarteten Zinserhöhung der US-Notenbank von einem ruhigen Geschäft, nichtsdestotrotz erreichten die Renditen weitere markante Marken.

cü FRANKFURT. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe näherte sich erneut der Marke von 4,10 Prozent und damit dem höchsten Stand seit September 2004. Zweijährige Bundesschatzanweisungen rentierten mit 3,30 Prozent so hoch wie seit August 2002 nicht mehr. Am Terminmarkt fiel der Bund-Future im Tagesverlauf unter die wichtige Marke von 115 Prozent.

Marktbewegende Konjunkturdaten gab es gestern nicht. Der Anstieg des deutschen Konsumklima-Indikators der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) auf den höchsten Stand seit November 2001 belastete kaum, nachdem am Vortag der Geschäftsklimaindex des Ifo-Instituts bereits ein 15-Jahres-Hoch markiert hatte.

In den USA hielten sich Investoren nach der Auktion fünfjähriger Treasuries über 14 Mrd. Dollar zurück, da die Nachfrage etwas geringer ausfiel als erwartet wurde. Am Vortag hatte das Schatzamt bereits zweijährige Bonds über 20 Mrd. Dollar versteigert. In Deutschland wurde die fünfjährige Bundesobligation um fünf Mrd. auf 19 Mrd. Euro aufgestockt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%