Anleihen
Deutsche Telekom begibt neue Anleihe

Die Deutsche Telekom hat überraschend den Anleihemarkt angezapft und spekuliert damit vor allem auf das Interesse der Privatanleger.

HB FRANKFURT. Der Bonner Konzern – mit ausstehenden Bonds über knapp 41 Mrd. Euro einer der größten Anleiheschuldner unter den europäischen Unternehmen – öffnete die Bücher für einen siebenjährigen Bond über 750 Mill. Euro. Die Nachfrage war nach Angaben aus Kreisen der Konsortialführer DZ Bank, Hypo-Vereinsbank und WestLB recht gut. Vermarktet wird die Anleihe mit einem Risikoaufschlag von 0,30 Prozentpunkten über dem fünfjährigen Swap-Satz, der gestern bei 3,80 Prozent lag. „Die Anleihe wird sich vermutlich vor allem an Privatanleger richten“, sagte ein Händler der Nachrichtenagentur Reuters. Für institutionelle Investoren sei die avisierte Rendite zu gering, doch Privatanleger liebten die Deutsche Telekom. Zins- und Ausgabekurs der neuen T-Anleihe werden heute festgesetzt.

Am Markt für Jumbo-Pfandbriefe platzierten mit der britischen Abbey National, der spanischen Grupo Banco Popular und spanischen Sparkassen unter der Emissionsgesellschaft TdA gleich drei Häuser große Jumbos über insgesamt 5,5 Mrd. Euro. Die spanischen Häuser hatten die Renditeaufschläge etwas erhöhen müssen, um genügend Investoren zu finden.

Bei Staatsanleihen verlief der Handel ruhig, nachdem die Renditen zuletzt deutlich nach oben geschnellt waren. Die zehnjährige Bundesanleihe rentierte am Abend bei 3,84 Prozent, der Bund-Future verlor fünf Basispunkte auf 116,48 Prozent. In den USA sank die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen leicht auf 4,84 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%