Anleihen
Deutschland flutet den Bondmarkt

An den Bondmärkten im Euro-Raum und den USA sind die Kurse am Mittwoch gefallen, die Renditen sind entsprechend gestiegen. Dafür gab es eine Reihe von Gründen.

FRANKFURT.An den Bondmärkten im Euro-Raum und den USA sind die Kurse gestern gefallen, die Renditen sind entsprechend gestiegen. Dafür gab es eine Reihe von Gründen: Zum einen hat Deutschland eine zehnjährige Anleihe um sechs Mrd. Euro aufgestockt, was das Angebot an Papieren am Markt erhöhte. Die Überzeichnungsquote für die Emission war so gering wie seit Februar nicht mehr. Des Weiteren verzeichnete ein Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe im Euro-Raum im Juni den geringsten Rückgang seit neun Monaten. Und in Deutschland war der Einzelhandelsumsatz im Mai überraschend gestiegen. Positiv wurden zudem die Arbeitsmarktdaten aus den USA aufgenommen: Laut einem Bericht von ADP haben die USA im Juni weniger Arbeitsplätze verloren als einen Monat zuvor.

Zehnjährige Treasuries rentierten bei 3,57 Prozent vier Basispunkte höher. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe zog um drei Basispunkte auf 3,40 Prozent an. Bei 121,020 Basispunkten wurde der Terminkontrakt Bund-Future sechs Basispunkte niedriger gehandelt.

Am Primärmarkt beschaffte Großbritannien 5,250 Mrd. Pfund über einen fünfjährigen Gilt. In drei Tranchen nahm der Softwarekonzern Oracle 4,5 Mrd. Dollar auf. Die Deutsche Lufthansa plant Konsortialkreisen zufolge eine siebenjährige Anleihe über 750 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%