Anleihen
Hypo Real Estate platziert neuen Jumbo-Pfandbrief

Die Hypo Real Estate International hat die fehlende Konkurrenz in der Sommerpause genutzt, um erfolgreich einen neuen Jumbo-Pfandbrief zu platzieren. Der mit Hypotheken gedeckte Jumbo über 1,25 Mrd. Euro mit einer Laufzeit von vier Jahren kam bei Investoren gut an.

cü FRANKFURT. Für die Emission bekamen die Konsortialführer Citigroup, Dresdner Kleinwort, Landesbank Baden-Württemberg und Ixis nach eigenen Angaben Kaufaufträge über rund 2,5 Mrd. Euro. Die Banken hatten die Bücher am Freitag geöffnet und schlossen sie schon gestern morgen. Die Hypo Real Estate Bank International – die frühere Württembergische Hypothekenbank – ist für das internationale Immobiliengeschäft der Hypo Real Estate Gruppe zuständig. Die nächsten Emissionen am Jumbo-Markt sind erst wieder für September angekündigt.

Die Kurse der Staatsanleihen konnten sich gestern behaupten. Die Renditen waren zunächst zwar nach den Rückgängen der vergangenen Woche wieder gestiegen. Später stützten dann aber Daten zum überraschend schwachen belgischen Unternehmervertrauen den Markt. Die zehnjährige Bundesanleihe rentierte zum Handelsende unverändert mit 3,95 Prozent, der Bund-Future verlor 0,07 Prozentpunkte auf 116,44 Prozent. In den USA lag die Rendite zehnjähriger Treasuries unverändert bei 5,04 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%