Anleihen
Kurse der Anleihen geben nach

Optimismus zu den Konjunkturaussichten hat am Montag die Kurse am Anleihenmarkt gedrückt und beiderseits des Atlantiks für steigende Renditen gesorgt. Angesichts der Pläne zur Stützung des angeschlagenen amerikanischen Bondversicherers Ambac verließen manche Investoren die Sicherheit der Staatsanleihen und schichteten in Anlageninstrumente um, die höhere Erträge verheißen.

FRANKFURT. Das Kalkül: Kommen die Bondversicherer wieder auf die Beine, können Finanzdienstleister Verluste aus fehlgeschlagenen Hypothekeninvestment besser schultern. Das Umfeld am Kreditmarkt würde sich dann wahrscheinlich stabilisieren. „Ambac ist einer der schwierigsten Fälle. Wenn es hier vorangeht, ist anderswo ebenfalls Hoffnung", sagt Kreditstratege Jim Reid von der Deutschen Bank in London. Zehnjährige US-Staatsanleihen rentierten sechs Basispunkte höher bei 3,86 Prozent. Bei Bundesanleihen mit zehnjähriger Laufzeit stieg die Rendite drei Basispunkte auf 4,03 Prozent. Der Terminkontrakt Bund-Future sank 20 Basispunkte auf 115,85 Prozent.

Am Primärmarkt beschaffte Belgien 3,645 Mrd. Euro. Das Finanzministerium in Brüssel begab ein bis 2011 laufendes Papier mit einem Kupon von 3,5 Prozent. Die mittlere Emissionsrendite lag bei 3,663 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%