Anleihestrategie
Mit General Electric auf der sicheren Seite

Der US-Konzern erfreut Analysten ebenso wie Anleger: gute Noten, hohe Gewinne. Und dazu gibt es eine auf Euro lautende Anleihe.

Die Mutter (GE) trägt sie und die Finanzierungstochter GE Capital Euro Funding ebenso: die an Industrie und Dienstleister extrem selten vergebene Rating-Bestnote AAA/Aaa. Den Sechs-Sparten-Konzern GE ziert sie, weil die Agenturen ihm hohe Margen sowie üppigen Cash-Flow bescheinigen. Bei 175 Milliarden Dollar erwartetem Umsatz für 2007 könnte der operative Gewinn (Ebitda) gut 31 Milliarden nach 25 Milliarden Dollar 2006 erreichen und die Ebitda-Marge auf knapp 18 Prozent steigen. Im ersten Halbjahr kletterte der Nettogewinn um gut 6,4 Prozent.

Mit der 3,5-prozentigen Euro-Anleihe der Finanzierungstochter sind die Anleger auf der richtigen Seite. Die Titel (Laufzeit bis 14. Februar 2013) kosten 94 Prozent und bringen eine Rendite von 4,74 Prozent.

ISIN XS0244082219

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%