Anleihestrategie
Niedrig-Zinser bringen wieder Kursgewinne

Die Renditen von Anleihen schnellen deutlich nach oben, die Kurse fallen wie seit Jahren nicht. Die Rendite für Bundesanleihen mit zehn Jahren Laufzeit könnte bis auf 5,3 Prozent steigen. Vorteilhaft: Niedrigverzinste Papiere sind wieder zu Kursen deutlich unter 100 Prozent zu haben.

Die Differenz dürfen Anleger noch steuerfrei kassieren – über den Start der Abgeltungsteuer am 1. Januar 2009 hinaus. So notiert eine Anleihe der DZ Bank bei 83,90 Prozent (ISIN DE000DZ8JK88). 2,30 Prozent jährlichen Zins gibt es bis 13. November 2015. Bei einer Anlage von 8 390 Euro werden von 2009 an nur 57,50 Euro Abgeltungsteuer fällig. 2015 kassieren Anleger 10 000 Euro als Rückzahlung – 1 610 Euro Kursgewinn.

Alternativen: Papiere der LBBW (ISIN DE000LBW5TD9, bis Januar 2015, Kurs 84,84 Prozent, Kupon 2,25 Prozent), der Dexia bis Oktober 2013 (DE000DXA0QS4, Kurs 86,58 Prozent, Kupon 2,10 Prozent) oder der Helaba (DE000A0EPKW1, Juli 2012, Kurs/Kupon 89,30/2,25 Prozent).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%