Anleihestrategie
PCC geht nach Indien

Gute Zinsen verspricht PCC für eine über sieben Jahre laufende Anleihe. Der Haken: Das Unternehmen ist nicht geratet. Aber Marktinformationen sehen ganz passabel aus.

Das Duisburger Handels-, Chemie- und Logistikunternehmen verdient sein Geld in 17 Ländern. Jetzt sind Akquisitionen in Indien geplant. Daher sammelt PCC mit einer Anleihe bis zu 30 Millionen (ISIN DE000A0LRV96) Euro ein. Seit 1998 ist das bereits die 19. Obligation, von denen 14 planmäßig zurückgezahlt wurden. Nach der Gründung 1993 arbeitete PCC mit einer Ausnahme stets in den schwarzen Zahlen. Im Vorjahr wurden 860 Millionen Euro umgesetzt und ein operatives Ergebnis (Ebitda) von 31 Millionen Euro erzielt.

Wie Sie mit Zertifikaten höhere Renditen erwirtschaften,
lesen Sie alle 14 Tage im Zertifikate-Newsletter von Handelsblatt.com.

» Hier geht's zur Anmeldung.

Der Schuldner verspricht bis 1. Juli 2013 Zinsen von 6,5 Prozent, zahlbar jährlich in vier Raten. Gegenüber dem Bundeszins beträgt der Risikoaufschlag 2,52 Punkte. Ein Rating der großen Agenturen besteht nicht. Beim Kurzfristrating der Kreditauskunftei Creditreform liegt PCC im oberen Drittel. Die Eigenkapitalquote dürfte sich leicht ermäßigt haben. 2005 betrug sie 28,3 Prozent. Die Nettoschulden belaufen sich auf rund 80 Millionen Euro. Mindestanlage 5 000 Euro, Handel im Freiverkehr an der Frankfurter Börse. Erwerb für Risikobereite kostenfrei zu 100 Prozent über PCC (» www.pcc.eu, Telefon 0 20 66/90 80 90).


VERGLEICHSRECHNER

mehr

  

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditionen?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%