Anleihestrategie
Solides Engagement in Holcim

350 Milliarden Euro will Indien in den kommenden fünf Jahren in Straßen und Brücken, in See- und Flughäfen investieren. Das ist Monsun auf die Mühlen der Zementhersteller wie die indische Ambuja oder die Schweizer Holcim.

Denn die Eidgenossen erhöhten soeben ihren Anteil an Indiens führendem Produzenten von 32 auf rund 56 Prozent. Die Übernahme auf dem zweitgrößten Zementmarkt Asiens finanziert das Unternehmen vollständig mit eigenen Mitteln und bestehenden Kreditlinien. Dazu kommen 670 Millionen Euro aus dem Verkauf einer Südafrika-Beteiligung.

Der Geldsegen vom Kap trieb den operativen Gewinn (Ebitda) im ersten Halbjahr um knapp 68 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro, der Umsatz wuchs um rund 20 Prozent, die Eigenkapitalquote kletterte auf 45 Prozent. Die Schulden liegen bei acht Milliarden Euro. Die stabil mit BBB+ bewertete 4,37-prozentige Holcim-Anleihe bringt beim Kurs von 96,04 Prozent eine Rendite von 5,04 Prozent – ein solides Engagement bis zum Laufzeitende am 9. Dezember 2014.

ISIN XS0207037507

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%