Anleihestrategie
Toyota – Exot am Markt

Ein seltener Besucher am Anleihemarkt ist Toyota. Der japanische Konzern muss sich eigentlich kein Geld bei Investoren borgen – der inzwischen absatzstärkste Autokonzern der Welt ist schuldenfrei bei einer Nettoliquidität von umgerechnet 3,9 Milliarden Euro.

Eine neue Anleihe über 750 Millionen Euro dürfte deshalb nur zur Absicherung von Wechselkursrisiken dienen. Das Papier läuft bis zum 2. Mai 2012 und bietet bei einem Kurs von 99,92 Prozent 4,27 Prozent Rendite (Kupon 4,25 Prozent, ISIN XS0297396508).

Freundlicherweise lassen die Japaner auch den Durchschnittsanleger ran: Die Anleihe ist ab 1 000 Euro zu haben. Investoren sollten zugreifen, denn Laufzeit, Rendite und das für ein Unternehmen seltene Top-Rating AAA stimmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%