Autobauer: Daimler begibt erste Anleihe in chinesischer Währung

Autobauer
Daimler begibt erste Anleihe in chinesischer Währung

Der Stuttgarter Autobauer Daimler versucht sich als Pionier und begibt als erstes ausländisches Unternehmen eine Anleihe in China. Das Unternehmen möchte so den chinesischen Kapitalmarkt weiter öffnen.
  • 0

FrankfurtDaimler wird zum Pionier auf dem chinesischen Anleihemarkt: Der Stuttgarter Autobauer hat dort als erstes ausländisches Industrieunternehmen eine Anleihe begeben. „Mit dieser Emission sind wir Vorreiter und haben zugleich einen Beitrag geleistet, den chinesischen Kapitalmarkt für internationale Emittenten zu öffnen“, sagte Finanzvorstand Bodo Uebber. Bisher hatten nur staatliche Institutionen wie die Finanzierungstochter der Weltbank sogenannte „Panda-Bonds“ in Yuan begeben. Andere chinesische und ausländische Unternehmen waren für Emissionen in Yuan auf den Anleihemarkt in Hongkong angewiesen, der nicht den Kontrollen der chinesischen Aufsichtsbehörden unterliegt.

Daimlers Panda-Bond im Volumen von 500 Millionen Yuan (60 Millionen Euro) läuft ein Jahr und bietet den Anlegern eine Rendite von 5,2 Prozent. Er sei auf rege Nachfrage gestoßen, teilte Daimler am Freitag mit. Die Rendite entspricht der von vergleichbaren Emissionen chinesischer Unternehmen mit einem „AAA-“-Rating.

Daimler habe sich damit eine neue Finanzierungsquelle für das wachsende China-Geschäft geschaffen, erklärte der Konzern. Zurzeit beschränkt die Regierung in Peking noch den Kapitalabfluss ins Ausland, hat aber versprochen, das als Teil eines größeren Reformpakets bald zu ändern. Für Daimler ist das weniger ein Problem, soll der Erlös doch in die Expansion in China fließen. Dafür hatte Daimler bisher Kredite aufnehmen müssen. Der Autobauer baut gerade seine chinesischen Werke aus, wo noch in diesem Jahr die neue C-Klasse für den chinesischen Markt vom Band laufen soll. China gilt als Schlüsselmarkt für das Ziel des Autobauers, bis zum Jahr 2020 wieder der größte Premiumhersteller weltweit vor BMW und Audi zu werden.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Autobauer: Daimler begibt erste Anleihe in chinesischer Währung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%