Bondemission: Welchen Preis peilen die Saudis an?

Bondemission
Was Sie über saudische Staatsanleihen wissen müssen

Welchen Preis peilen die Saudis an?

Die erste in Dollar gezeichnete Anleihe-Auktion der Saudis dürfte als Richtschnur für künftige Anleihevergaben gelten. Die Verantwortlichen hoffen dementsprechend auf eine niedrige Rendite, die sie für die geplante Vergabe von Anleihen mit einer Laufzeit von fünf, zehn und 30 Jahren anbieten müssen.

Es wird Aufgabe der Banker sein, beiden Seiten ein zufriedenstellendes Ergebnis zu bieten. Die Zeiten der rekordniedrigen Renditen bei Staatsanleihen sind zwar vorbei, die Verzinsung bewegen sich allerdings dank der expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank und der Notenbanken in Großbritannien und Japan weiterhin auf einem niedrigen Level.

Einen Vorgeschmack, mit welchen Konditionen Saudi-Arabien rechnen muss, lieferte im Mai die neun Milliarden Dollar schwere Anleihe-Auktion von Katar. Dabei mussten die Kataris eine Risikoprämie bezahlen, die 150 Basispunkte über der Rate von zehnjährige US-Staatsanleihen lag – eine großzügige Auszahlung, die es dem Land ermöglichte, die Ausgabemenge zu erhöhen.

Allerdings hat Saudi-Arabien gegenüber Katar einen Nachteil. Ihr Kreditranking ist mit „A“ schlechter als das von Katar, das mit „AA“ bewertet wird. Daher wird erwartet, dass die Saudis eine höhere Rendite werden anbieten müssen. Abhilfe könnte hier eine Limitierung der Ausgabemenge leisten.

Banker erwarten, dass die Risikoprämie der Saudis 30 bis 40 Basispunkte über der der Kataris liegen könnte, was bei Papieren mit einer Laufzeit von zehn Jahren einer Verzinsung von 3,55 bis 3,65 Prozent entsprechen würde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%