Bondmärkte
Bundesanleihen überflügeln US-Treasuries

Rezessionsängste? Solide Staatsanleihen profitieren von Krisen, so auch die Anleihen der Bundesbank. Während schwache Zahlen aus dem Euroraum sorgen für steigende Kurse sorgen, büßten US-Treasuries erheblich ein.
  • 0

Bundesanleihen haben am Montag zugelegt. Die Rendite der zehnjährigen Papiere fiel um einen Basispunkt auf 0,84 Prozent zurück. Am Donnerstag hatte die Rendite bei 0,715 Prozent ein neues Rekordtief markiert. Der Terminkontrakt Bund-Future gewann 25 Basispunkte auf 150,89 Prozent. Angesichts der schwachen Konjunkturmeldungen aus Deutschland und der Eurozone setzten Investoren vor allem auf die sichersten Papiere der Region. Neben den Bunds waren auch niederländische, französische und finnische Staatspapiere gefragt. Entscheidungsträger aus Europa treffen sich diese Woche in Brüssel, um über die angeschlagene Wirtschaft der Eurozone zu beraten.

Es gibt diese Rezessions-Ängste, die nun zugenommen haben und anscheinend auch die positive QE-Wirkung überdecken”, sagte Daniel Lenz, leitender Markt-Stratege für die Eurozone bei der DZ Bank AG in Frankfurt. „Deswegen sehen wir eine typische risikoaverse Stimmung, wobei liquide Mittel in sichere Häfen fließen.” Treasuries hingegen büßten den dritten Tag in Folge ein. Das ist ihre längste Verlustserie in fünf Wochen. Die Rendite zog um einen Basispunkt auf 2,20 Prozent an. Der Rendite-Rückgang der Benchmark-Papiere in der vergangenen Woche signalisierte, dass die Wertpapiere ihr am stärksten überverkauftes Niveau seit einem Jahrzehnt erreicht haben.

Volkswirte gehen davon aus, dass die Zahlen zum Verkauf bestehender Immobilien, die am Dienstag anstehen, zugelegt haben, nachdem bereits beim Verkauf von Neubauten ein Anstieg verzeichnet worden war. Dadurch sinkt die Besorgnis, weitere Konjunkturmaßnahmen in den USA könnten notwendig sein. Am Tagesmarkt platzierte Belgien heute Bonds mit Laufzeigen bis 2024, 2041 und 2045 im Volumen von zwei Milliarden Euro.

Agentur
Bloomberg 
Bloomberg / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bondmärkte: Bundesanleihen überflügeln US-Treasuries"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%