Anleihen
Deutsche Anleihen notieren schwächer

dpa-afx FRANKFURT. Gewinnmitnahmen nach den kräftigen Kursanstiegen der Vorwoche haben die europäischen Staatsanleihen am Montag belastet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis zum frühen Nachmittag um 0,07 Prozent auf 122,97 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,010 Punkte auf 3,188 Prozent.

Händler sprachen von einer Gegenbewegung zu den Kursgewinnen nach den Londoner Terroranschlägen. Die Flucht in sichere Anlagen hatte den Bund-Future zeitweise über die Marke von 124 Punkten getrieben. Jetzt habe eine Normalisierung eingesetzt, hieß es.

Belastet wurden die Festverzinslichen zudem von der wieder gestiegenen französischen Industrieproduktion im Mai. Dies macht Experten zufolge eine Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank (EZB) unwahrscheinlicher, zumal zuletzt verschiedene Frühindikatoren wie der Einkaufsmanagerindex und der deutsche ifo-Index besser als erwartet ausgefallen waren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%