Deutsche Anleihen
Robuste US-Konjunkturdaten belasten Rentenmarkt

Robuste US-Konjunkturdaten haben den deutschen Rentenmarkt am Freitag unter Druck gesetzt. Der für den Anleihenmarkt richtungweisende Euro-Bund-Future sank nach anfänglichen Kursgewinnen bis zum Abend deutlich um 0,27 Prozent auf 111,77 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 4,422 Prozent. "Die Daten haben uns einen Schritt weiter Weg von dem Szenario einer harten Landung in den USA geführt", sagte Michael Woolfolk von der Bank of New York. Die US-Konjunkturdaten sind einem Händler zufolge insgesamt "recht gut, aber nicht überwältigend" ausgefallen. Während die Einzelhandelsumsätze stärker als erwartet zulegten und der Preisauftrieb auf Erzeugerebene zumindest in der Kernrate moderater ausfiel als befürchtet, enttäuschte das von der Universität von Michigan erhobene Konsumklima.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%