Dienstagsbericht
Moderate Kursgewinne am Rentenmarkt

Die europäischen Anleihen haben ihre moderaten Kursgewinne der vergangenen vier Tage am Dienstag ausgebaut. Etwas gestützt wurden sie durch schwächere US-Konjunkturdaten, die die Rendite der zehnjährigen US-Anleihe kräftig auf 4,61 Prozent sinken ließen.

cü/HB FRANKFURT. Im Euro-Raum ging die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe etwas weniger stark auf 4,16 Prozent zurück. Der Kurs des Terminkontrakts Bund-Future stieg im Gegenzug bis zum späten Nachmittag um 14 Basispunkte auf 114,08 Prozent. Die Kursanstiege im Euro-Raum wurden etwas durch den besser als erwarteten Index des belgischen Unternehmervertrauens gebremst, der als Indikator für den heute anstehenden Ifo-Index gilt. Der Markt habe aber höhere Leitzinsen im Euro-Raum bereits eingepreist, sagte Andre de Silva, stellvertretender Leiter der Anleihe-Strategie bei HSBC.

Am Primärmarkt stand am Abend in den USA die Auktion fünfjähriger inflationsindexierte Anleihen (Tips) über acht Mrd. Dollar an. Die Anzeichen für ein schwächeres Wirtschaftswachstum dürften laut Investoren die Nachfrage gering halten, da die Tips eine geringere Verzinsung bieten als normale Anleihen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%