Erholung der Weltwirtschaft
Italiens Anleihe-Renditen fallen auf Acht-Jahres-Tief

Die Anleger rechnen mit einer Erholung der Weltwirtschaft – und greifen deswegen auch wieder stärker bei italienischen Staatsanleihen zu. Die Rendite fiel auf den niedrigsten Stand seit Anfang 2006.
  • 0

London/FrankfurtAngesichts von Spekulationen auf eine anhaltende Erholung der Weltwirtschaft haben Anleger am Mittwoch bei italienischen Staatsanleihen zugegriffen. Der Kurs der richtungweisenden zehnjährigen Titel stieg um 0,2 Prozent auf bis zu 107,26 Punkte.

Im Gegenzug fiel die Rendite auf 3,663 Prozent von 3,687 Prozent am Vortag. Das ist der niedrigste Stand seit Anfang 2006. Zum Jahreswechsel hatte die Rendite noch einen knappen halben Prozentpunkt höher gelegen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Erholung der Weltwirtschaft: Italiens Anleihe-Renditen fallen auf Acht-Jahres-Tief"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%