Essen Hyp bringt ersten Jumbo-Pfandbrief nach der Krise heraus
Bondrenditen in Europa und USA sinken

Staatsanleihen setzten am Dienstag weltweit zur Erholung an. Entsprechend sanken die sich gegenläufig zu den Kursen entwickelnden Renditen.

cü FRANKFURT/M. In den vergangenen Wochen sind die Kapitalmarktzinsen in Europa und den USA deutlich gestiegen. Die höheren Niveaus lockten laut Händlern diesseits und jenseits des Atlantiks wieder Käufer an.

Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe, die als bestimmend für die Rentenmärkte der Euro-Zone gilt, sank bis zum Handelsende auf 3,46 Prozent. Der Bund-Future – Terminkontrakt auf lang laufende Bundesanleihen – stieg um 0,39 Prozentpunkte auf 119,85 Prozent. Analysten meinten aber, dass der Abwärtstrend des Bund-Futures aus technischer Sicht intakt sei.

Gestützt wurden die Anleihekurse durch die Forderungen europäischer Finanzminister an die Europäische Zentralbank (EZB), die Leitzinsen nicht zu erhöhen. Zunächst belastete aber der schwache Euro die Stimmung in der Euro-Zone. In den USA sank die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen bis zum Handelsende in New York auf 4,56 Prozent.

Am Markt für Jumbo-Pfandbriefe – mit Krediten an die öffentliche Hand oder Hypotheken gedeckte Bankenanleihen – stand die Hypothekenbank in Essen (Essen Hyp) im Blickpunkt. Sie begann mit dem Verkauf eines gut vierjährigen öffentlichen Jumbos über mindestens eine Mrd. Euro. Am späten Nachmittag standen in den Büchern der Konsortialführer Commerzbank, Dresdner Kleinwort Wasserstein, DZ Bank und Morgan Stanley Kaufaufträge über 1,1 Mrd. Euro.

Seite 1:

Bondrenditen in Europa und USA sinken

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%