Euro-Bond
Daimler plant Emission von neuer Anleihe

Nach langer Abstinenz testet Daimler wieder einmal den Anleihemarkt. Der mit üppiger Liquidität ausgestattete Autokonzern plant die Emission einer Euro-Anleihe mit vierjähriger Laufzeit im Benchmark-Volumen.

HB LONDON. Der Autokonzern Daimler will nach langer Abstinenz vom Anleihemarkt wieder einen Euro-Bond begeben. Der sogenannte Benchmark-Bond mit vierjähriger Laufzeit sei eine „opportunistische Transaktion“, sagte ein Daimler-Sprecher am Mittwoch in Stuttgart. Das Unternehmen benötige die Finanzmittel eigentlich nicht und habe ausreichende Finanzierungsspielräume. Zur Verwendung wollte sich der Sprecher keine Angaben machen.

Daimler hat nach der Abtrennung der verlustreichen US-Tochter Chrysler im vergangenen Jahr überschüssige Liquidität in Milliardenhöhe und kauft im großen Stil eigene Aktien zurück.

Mit der Anleihe über mindestens 750 Mill. Euro testet Daimler die Märkte, die seit Monaten unter der vom bröckelnden US-Hypothekenmarkt ausgelösten Krise leiden. Konzernchef Dieter Zetsche hatte Mitte Februar gesagt, Daimler habe ausreichend hohe Liquidität, um in diesem Jahr von den Finanzmärkten weitgehend unabhängig zu sein. Die Anleihe-Emission soll von den Banken BNP Paribas, HSBC und Unicredit als Leadmanager abgewickelt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%