FC-Anleihe: Kölner Fans pumpen ihrem Verein Millionen

FC-Anleihe
Kölner Fans pumpen ihrem Verein Millionen

Früher als geplant konnte der verschuldete Fußball-Zweitligist sein geplantes Emissionsvolumen erreichen. FC-Präsident Spinner spricht von einem „sehr erfreulichen Ergebnis“. Das Geld dient einer Umschuldung.
  • 0

KölnDer Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat sein gestecktes Ziel bereits vorzeitig erreicht. Die Anfang August aufgelegte FC-Fananleihe ist mit einem Emissionsvolumen von zehn Millionen Euro ausverkauft, teilten die Rheinländer am Montag mit.

„Das Ergebnis der Anleiheplatzierung nach zwei Monaten kann sich sehen lassen. Die frühzeitige vollständige Platzierung der Fananleihe ist ein sehr erfreuliches Ergebnis, gerade auch angesichts des schwierigen Saisonstarts und der wirtschaftlichen Gesamtsituation des 1. FC Köln“, sagte FC-Präsident Werner Spinner.

Den Emissionserlös will der Verein wie angekündigt „in großen Teilen zur Umschuldung“ nutzen, versicherte Geschäftsführer Oliver Leki. Die Anleihe-Zeichner erhalten fünf Prozent Zinsen auf ihr eingesetztes Kapital. Die Laufzeit des Papiers beträgt fünf Jahre.

Kommentare zu " FC-Anleihe: Kölner Fans pumpen ihrem Verein Millionen"

Alle Kommentare
Serviceangebote